Las camionetas

Früher prägten los tranformers das Straßenbild in Bolivien, jetzt sind es las camionetas.

El helado de canela

Mit ihm verbinde ich meine erste gescheiterte Schritte als Koch aber auch die Einfachheit des wahren Geschmacks: El helado de canela.

La tostada

Es ist ein einfaches Getränk meiner Kindheit, das sich glücklicherweise in die Gegenwart gerettet hat: la tostada

La radio

Es war ein ständiger Begleiter des Alltags in meiner Kindheit und teilweise auch der Jugend. In Zeiten von Diktatur mit schlimmen Nachrichten, in Zeiten von Hyperinflation mit täglich steigenden Preisen: Das Radio.

El paro movilizado

Die Italiener haben il sciopero, die Bolivianer el paro movilizado. Nach Jahren der fast inflationär übermäßigen Nutzung ist er fast wirkungslos geworden und trifft auf ähnliche Ablehnung und Ärger der Bevölkerung wie in Italien.

El año nuevo aymara

Ein Ereignis, das seit der Entstehung vom Sonnensystem und laut eigener Rechnung der Aymara-Bevölkerung seit 5,525 Jahren stattfindet, hat inzwischen in Bolivien sogar einen Feiertag: Die Wintersonnenwende.

La kantuta

Lange Zeit ist der Strauch nur in anderen Gebieten wie die Yungas gewachsen, aber dank dem milden Wetter und der Erderwärmung kann sie jetzt in Cochabamba, auf 2,760 Meter Meereshöhe, wachsen.

La marraqueta

Es ist passend, dass das erste Fragment etwas ist, was man am Anfang jeden Tags, im Frühstücktisch begegnet. Die marraqueta.